Ihre Kontaktperson

Alexander Wehrmann
Marketing & Kommunikation

Tel.: +49 (0)7525 / 9200 3949
Alexander.wehrmann@carthago.com

Malibu Van: der „Best Van in Class“ ist im Modelljahr 2020 noch besser und bietet noch mehr Van – Premiere für das Malibu Van Charming Coupé

  • Malibu Van Charming Coupé: viel Raum und Bewegungsfreiheit im Wohnbereich
  • Herausnehmbarer Doppelboden im Heckstauraum: Gepäck in zwei Etagen verstaut
  • Wohnkomfort und -ambiente weiter verfeinert, neue attraktive und praktische Details

Er veränderte die Welt der Vans: Der Malibu Van Charming GT mit luftigem Skyroof und einem großzügigen Raumgefühl wie in einem teilintegrierten Reisemobil hat in der Saison 2019 ein neues Kapitel aufgeschlagen. Jetzt legt Malibu mit dem Malibu Van Charming Coupé nach. Außerdem verfeinert Malibu seinen Van im Modelljahr 2020 mit neuen Details.

Malibu Van Charming Coupé: viel Raum und Bewegungsfreiheit im Wohnbereich
Van des Jahres 2019, Publikumsmagnet auf Messen und bei den Van-Fans: Der Malibu Van verkörpert sein Motto „Best in Class“ perfekt, vor allem als luftig-geräumiger Charming GT. Wer seine großzügige Bewegungsfreiheit schätzt, aber auf das Skyroof und das Panorama-Dachfenster verzichten möchte, wird jetzt ebenfalls fündig: Malibu Van Charming Coupé heißt die neueste Erweiterung der erfolgreichen Modellfamilie. Analog zum Charming GT hat auch das Coupé keinen Fahrerhausdachschrank und integriert das Cockpit damit komplett in den Wohnraum. Das bedeutet: Viel Platz und ein großzügiges Raumgefühl – das Malibu Van Charming Coupé verbindet die Handlichkeit eines Vans mit dem geräumigen Lebensraum eines kompakten teilintegrierten Reisemobils.
Die Dachstauschränke und die indirekt beleuchteten Baldachine sind über der Sitzgruppe ebenfalls bis nach vorne verlängert, somit ist das Cockpit des Malibu Van Charming Coupé perfekt in den Wohnraum integriert und bildet mit ihm eine Einheit. Das freundlich-helle Interieur des Malibu Van Charming GT basiert auf der Modelllinie „Charming“.Von ihr stammen auch die beiden Grundrisse. Es gibt den Malibu VanCharming GT sowohl als 600 DB mit einem großen Doppelbett quer im Heck sowie als 640 LE mit längs angeordneten Einzelbetten. Das stimmige Außendekor rundet das Van-Konzept ab.
Darüber hinaus übernimmt das Malibu Van Charming Coupé die Vorzüge der Komfort-Modelle des Malibu Van. Zum Beispiel das patentierte 3-in-1-Flexibad mit Schwenktoilette und stabiler Duschabtrennung über Klappelementen, die geräumige Küche mit bedienungsfreundlich hochgesetztem und exklusiv für Malibu entwickelten Absorber-Kühlschrank, den großen Kleiderschrank und die gemütliche Wohnsitzgruppe. Neu ist indes der vergrößerte Stauraum im Doppelboden der Wohnsitzgruppe mit großer Bilgenklappe und hochwertigen Scharnieren. Das Malibu Van Charming Coupé bringt außerdem alle typischen Merkmale der Modellfamilie mit. Etwa den hochwertigen Möbelbau mit Doppelverbindungstechnik und hochwertigen Beschlägen, die komplette LED-Beleuchtung mit zahlreichen Lichtspots, eine umfassende Isolierung von Boden, Wänden, Türen und Dach, die leistungsstarke Heizung Combi 6 und das unübertroffene Stauraumkonzept mit großem Heckstauraum, der praktischen Wohnsitzgruppe mit Vorratsauszug, umlaufenden Dachschränken über den Betten im Heck und vielen weiteren Details mehr.

Herausnehmbarer Doppelboden im Heckstauraum: Gepäck in zwei Etagen verstaut
Zum Thema Gepäck haben sich die Entwickler des Malibu Van eine weitere Neuheit einfallen lassen, den Doppelboden-Heckstauraum. Er ist optional lieferbar und teilt den großen Heckstauraum bei allen Modellen mittels einer klappbaren Abdeckung in zwei Etagen. Somit können Reisende ihr Gepäck aufgeräumt und bestens zugänglich unterbringen. Dazu passend liefert Malibu ein exklusives Tisch- und Stuhlset aus zwei faltbaren Campingstühlen mit Malibu Branding und einem klappbaren Campingtisch. Alles zusammen passt, säuberlich in zwei Taschen verstaut, perfekt unter den Doppelboden im Heckstauraum. Darüber ist Platz für das individuelle Reisegepäck. Der Zwischenboden ist herausnehmbar, falls die Nutzer Raum für großes Gepäck benötigen. Ebenfalls neu: Der optionale Fahrrad-Heckträger ist künftig schwarz statt silbern und passt sich perfekt an das beliebte Dekor des Malibu Van an.

Wohnkomfort und -ambiente weiter verfeinert, neue attraktive und praktische Details
Die Entwickler haben ebenfalls den Wohnraum des Malibu Van verfeinert. In der Modelllinie Charming schirmt nun eine Acrylglasblende das Kontrollboard über der Wohnraumtür ab. Diese Modelle profitieren ebenfalls von einem Dachstaukasten über dem Küchentresen mit einem eleganten Chromkeder und einer zusätzlichen, offenen Ablage. Sie eignet sich zum Beispiel ideal für Schlüssel, Geldbeutel oder andere Kleinteile, die aufgeräumt und doch griffbereit sein sollen. Alle Malibu Van tragen nun das Markenlogo in Chrom und einen Chromkeder auf der Rückwand des Küchentresens. Er heißt die Eintretenden beim Öffnen der Wohnraum-Schiebetür ebenso willkommen wie eine LED-Beleuchtung an der ebenfalls neuen Umrandung des Küchentresens in Anthrazit. Vor allem die Praktiker bemerken darüber hinaus den neuen, im Küchenkorpus integrierten Abfallbehälter im Eingangsbereich sowie die vergrößerte Bilgenklappe für den Doppelbodenstauraum in der Wohnsitzgruppe mit hochwertigen Scharnieren und entsprechend einfacher Bedienung. Käufer des Malibu Van profitieren jetzt auf Wunsch von einem umfangreichen Paket mit Fahrer-Assistenzsystemen des Basisfahrzeugs Fiat Ducato. Es umfasst Notbrems-Assistent, Spurhalte-Warnassistent, Fernlicht-Assistent, Verkehrsschilderkennung, Regen- und Lichtsensor sowie Luftdrucksensoren für die Reifen und anklappbare Außenspiegel. Sowohl Sicherheit als auch Reisekomfort werden damit deutlich ausgebaut.

Malibu Van 2020: noch mehr Auswahl, noch mehr Vielfalt
Mit dem neuen Malibu Van Charming Coupé wächst die beliebte Baureihe Malibu Van weiter an. Zwei Kompakt- und vier Komfort-Modelle, jeweils zwei Malibu Van Charming, Charming GT und Charming Coupé, unterschiedliche Stilwelten – mehr denn je bietet die Erfolgs-Baureihe Vans nach Maß. Das Basisfahrzeug heißt unverändert Fiat Ducato, geliefert mit Serienhochdach in Längen von 5,41 m bis 6,36 m. Angesichts der zahlreichen Raffinessen sowie der gehobenen Ausstattung und den zahlreichen Qualitätsmerkmalen des Malibu Van bieten die Grundpreise mit 46.300,00 Euro bis 50.550,00 Euro ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.


Für Rückfragen und zusätzliche Informationen:

Carthago Unternehmensgruppe
Alexander Wehrmann (Leiter PR / Strategisches Markenmanagement)
Telefon: +49 (0) 7525 / 9200 – 3949
E-Mail: alexander.wehrmann@carthago.com

 

Über die Carthago Unternehmensgruppe
Die Carthago Reisemobilbau GmbH wurde 1979 von Karl-Heinz Schuler gegründet. Als inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt Carthago heute über 1.400 Mitarbeiter und zählt in Europa zu den führenden Herstellern von Reisemobilen. Stammsitz der Unternehmensgruppe ist Carthago City im oberschwäbischen Aulendorf mit einer der modernsten Reisemobilfertigungen Europas. Ein weiterer Produktionsstandort befindet sich in Odranci (Slowenien). Mit der Premiummarke Carthago sowie der Tochtermarke Malibu im gehobenen mittleren Segment deckt die Carthago Unternehmensgruppe mit ihren Vans, teilintegrierten und integrierten Reisemobilen ein breites Segment von rund 50.000 Euro bis zur Premiumklasse weit über 200.000 Euro ab. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen unterstreichen die Vorreiterstellung und Spitzenposition der Reisemobile von Carthago und Malibu.